Neurologische Diagnostik Berlin

Neurologische Diagnostik Berlin

Bei unklaren neurologischen Beschwerden

Unklare neurologische Beschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel, Bewegungsstörungen und zunehmende Vergesslichkeit sind nur einige der Gründe, die eine Bildgebung des zentralen Nervensystems (ZNS) erforderlich machen.

Während die CT die Methode der Wahl zur Untersuchung bei einem akuten und schweren Schädelhirntrauma ist, lassen sich mit der hochauflösenden MRT Gehirn, Rückenmark und die Nachbarstrukturen optimal untersuchen. Als Besonderheit in meiner Privatpraxis in Berlin steht Ihnen ein Ultrahochfeld-MRT (3 Tesla) zur Verfügung, das die Detektion von Organ- und Gefäßveränderungen, Entzündungsherden, Tumoren und Metastasen präzise und frühzeitig ermöglicht.

Sollte der Nachweis oder Ausschluss einer Parkinsonerkrankung erforderlich sein, ist ergänzend die Durchführung der diagnoseweisenden Hirnszintigraphie (DaTSCAN) indiziert, die ich Ihnen über meine nuklearmedizinische Tätigkeit und Kooperation in Berlin-Wedding ebenfalls anbieten kann. Mit dieser nuklearmedizinischen Untersuchung kann gezielt die Funktionsfähigkeit von speziellen Nervenverbindungen in bestimmten Hirnarealen dargestellt und überprüft werden. Hier ist beispielsweise die Unterscheidung zwischen einem sog. essenziellen Tremor und Morbus Parkinson sicher möglich.

CT Berlin – MRT Berlin
Benötigen Sie einen MRT-Termin oder CT-Termin in Berlin?

Dann können Sie mich gerne telefonisch, per E-Mail oder über das Formular auf dieser Seite erreichen. Sie können aber auch bequem und einfach Ihren nächsten Termin online vereinbaren. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Menü